ÜBER UNS

Der Verein Sturm im Wald e.V. ist ein gemeinnütziger Verein von Bürgern der Kalk- und Vulkaneifel und Mitglied im landesweiten Bündnis „Energiewende für Mensch und Natur“ Derzeit sind wir aktiv in den Verbandsgemeinden Hillesheim, Kelberg, Adenau (RLP) und Blankenheim (NRW). Wir sind eine Initative für den Schutz unserer einzigartigen Natur und Landschaft.

Unsere Heimat ist vom Bundesumweltministerium als einer von 30 Hotspots der Artenvielfalt ausgezeichnet worden. Die Vulkaneifel ist eine ökologisch intakte Naturlandschaft von bundesweiter Bedeutung für Artenschutz, Biodiversität, Klima, Trinkwasser und Erholung.
Wir sind für eine sinnvolle Steuerung der Energiewende und begleiten die aktuelle Planung unserer Gemeinden in dieser Region mehrere Industriegebiete für Windkraft zu genehmigen. Wir informieren die Bürger über den aktuellen Stand, die Hintergründe und Problematik des Vorhabens.
Wir, die Bürger müssen aufstehen und von Politik und Industrie ein sinnvolles und verantwortungsbewußtes Handeln einfordern. Wir sind alle gefragt. Eine natur- und sozialverträgliche Energiewende ist möglich! Setzen sie sich mit uns dafür ein. Werden Sie Teil einer Gemeinschaft für Natur und Umwelt.

Wir sind für Sie da
  1. Vorsitzender: Martin Kleppe
  2. Vorsitzender: René Brammertz

Kassiererin: Dr. Susanne Berendes

Schriftführer: Bastian Kleppe

Gemeinde Blankenheim: 
René Brammertz - Blankenheim@sturmimwald.de

VG Adenau:
Dirk Wenigmann - Adenau@sturmimwald.de

VG Hillesheim:
Martin Kleppe  - Hillesheim@sturmimwald.de

VG Kelberg:
Markus Ewinger - Kelberg@sturmimwald.de

VG Ulmen
Bruno Schumacher -  Ulmen@sturmimwald.de

Weitere Ansprechpartner:
Rabea Steinbach in Nohn